Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Gutes Werkzeug für Einsatz und Übung

Platz für acht Leute, genug Stauraum und selbst die Rückfahrkamera fehlt nicht: Das Mannschaftstransportfahrzeug für den Löschzug Stommeln der Freiwilligen Feuerwehr Pulheim leistet bereits seit einiger Zeit gute Dienste.

Löschzug Stommeln erhält neues Mannschaftstransportfahrzeug

Zuvor segnete Pfarrer Christoph Hittmeyer den Wagen, der nicht nur mit einer Warnbeklebung versehen ist, sondern auch das Stadtwappen trägt.

„Damit verfügt der Löschzug über sehr gutes Werkzeug, das für Einsätze und Übungen benötigt wird“, sagte Bürgermeister Keppeler bei der offiziellen Schlüsselübergabe über das Fahrzeug, das rund 50.000 Euro gekostet hat. Auch Ulrich Seefeldt, Löschzugführer des Löschzugs Stommeln, äußerte sich sehr zufrieden mit der Qualität des Ford Transits, der auch für die Jugendfeuerwehr genutzt wird.

„Die Coronavirus-Pandemie hat sehr deutlich gezeigt, wie wichtig die Feuerwehr in einer solchen Ausnahmesituation ist – als Einsatzkräfte und kompetente Berater“, fügte Bürgermeister Keppeler vor Vertretern aus Rat und Verwaltung hinzu und dankte den Feuerwehrleuten für ihr Engagement.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite werden technisch notwendige Cookies verwendet. Ein weiteres Cookie wird für die Nutzungsstatistik gesetzt. Dieser Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz