Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Sternsinger bringen Segen ins Rathaus

Traditionell ist dieser Besuch der erste offizielle Termin im neuen Jahr: Die Sternsinger sind zu Gast im Rathaus gewesen und haben den Segen gebracht. Bürgermeister Frank Keppeler dankte den Kindern für ihren Einsatz.

Pulheim, 3. Januar 2020 – Traditionell ist dieser Besuch der erste offizielle Termin im neuen Jahr: Die Sternsinger sind zu Gast im Rathaus gewesen und haben den Segen gebracht. Bürgermeister Frank Keppeler dankte den Kindern für ihren Einsatz. „Es ist nicht selbstverständlich, dass ihr bei Wind und Wetter von Haustür zu Haustür zieht, um Segen zu bringen und Spenden für Kinder in Not zu sammeln“, sagte er während des Besuchs.

Die Mädchen und Jungen aus den Gemeinden St. Kosmas und Damian Pulheim, St. Martinus Stommeln sowie St. Nikolaus Brauweiler waren stellvertretend für alle Kinder im Rathaus, die in den nächsten Wochen im Pulheimer Stadtgebiet als Sternsinger unterwegs sein werden. Die 62. bundesweite Aktion Dreikönigssingen, die vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) verantwortet wird, steht unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite werden technisch notwendige Cookies verwendet. Ein weiteres Cookie wird für die Nutzungsstatistik gesetzt. Dieser Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz