Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Stadtentwicklung per App

Was wünschen sich Kinder und Jugendliche für ihren Stadtteil Brauweiler? Diese Frage hat im Mittelpunkt von insgesamt drei Workshops mit Schülerinnen und Schülern des Abteigymnasiums und der Schule an der Jahnstraße gestanden, die als Teil des integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) stattgefunden haben.

Kinder und Jugendliche äußern im ISEK Wünsche für Brauweiler

Pulheim-Brauweiler, 31. Januar 2020 – Was wünschen sich Kinder und Jugendliche für ihren Stadtteil Brauweiler? Diese Frage hat im Mittelpunkt von insgesamt drei Workshops mit Schülerinnen und Schülern des Abteigymnasiums und der Schule an der Jahnstraße gestanden, die als Teil des integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) Brauweiler stattgefunden haben. Die Ideen und Anregungen der Schülerinnen und Schüler fließen in das ISEK Brauweiler ein.

Eingeladen dazu hatte die Stadt Pulheim in Zusammenarbeit mit dem DRK Kinder- und Jugendhaus Zahnrad. In einem ersten Schritt erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Ideen und Anregungen. Als zweiter Schritt folgten Begehungen: Dabei wurden direkt vor Ort Daten mit der App #stadtsache erhoben.

Die Ergebnisse diskutierten die Kinder und Jugendlichen anschließend mit dem Technischen Beigeordneten Martin Höschen sowie weiteren Vertretern der Verwaltung. Eine besonders positive Bewertung erhielt der Abteipark. Zu den genannten Veränderungen gehörten die Sicherung der Schulwege ebenso wie ein Ausbau der Radwege und mehr Freizeitangebote. So wünschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem einen Kreisverkehr an der Bernhardstraße/Ehrenfriedstraße, einen Mountainbikeparcour oder ein Kino in Brauweiler. Hier bot Harald Walz vom DRK Kinder- und Jugendhaus Zahnrad direkt an, mit den Teilnehmern regelmäßig Kinoveranstaltungen zu organisieren.

 

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite werden technisch notwendige Cookies verwendet. Ein weiteres Cookie wird für die Nutzungsstatistik gesetzt. Dieser Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz