Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Kindertagespflege: Kennenlernen des Vertretungssystems

Was tun, wenn die Kindertagespflegeperson plötzlich krankheitsbedingt ausfällt? Um Eltern in einem solchen Fall eine verbindliche Betreuung ihres Kindes zu ermöglichen, bietet die Stadt Pulheim ein Vertretungssystem an.

Pulheim, 9. Juli 2020 – Was tun, wenn die Kindertagespflegeperson plötzlich krankheitsbedingt ausfällt? Um Eltern in einem solchen Fall eine verbindliche Betreuung ihres Kindes zu ermöglichen, bietet die Stadt Pulheim ein Vertretungssystem an.

Eltern, die dieses Vertretungsangebot in Anspruch nehmen möchten, sind gemeinsam mit ihren Kindern herzlich eingeladen, im Zeitraum vom 20. Juli bis 7. August 2020 in die Kindertageseinrichtung „Fliegenpilz“, Vochemsgasse 5a, in Dansweiler zu kommen. Dann haben sie nicht nur die Gelegenheit, den Raum, in dem dieses Angebot stattfindet, in Augenschein zu nehmen, sondern auch die Kindertagespflegeperson Christa Kruchen persönlich kennenzulernen.

Die „Kennlerntreffen" finden werktags von 9 Uhr bis 13 Uhr sowie von 14 Uhr bis 16 Uhr statt. Da die Anzahl der teilnehmenden Familien begrenzt ist, ist eine telefonische Anmeldung unter 0151/25622431 notwendig.

Weitere Auskünfte zum Vertretungssystem erteilen die Fachberatungen für die Kindertagespflege im Jugendamt der Stadt Pulheim unter der Telefonnummer 02238/808-632 oder per E-Mail unter  kindertagespflegepulheimde.

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite werden technisch notwendige Cookies verwendet. Ein weiteres Cookie wird für die Nutzungsstatistik gesetzt. Dieser Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz